Aktive

Uniformordnung

Spielmannszüge haben normalerweise eine Uniform. So natürlich auch wir. Unsere Uniform macht unsere Zusammengehörigkeit mir der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Allendorf (Lumda) deutlich.

vorstandBeim Bühnenspiel

Beim Bühnenspiel besteht unsere Kleidung aus

  • Schwarzer Hose (keine Jeans);
  • Schwarzen Schuhen (keine Turnschuhe);
  • Schwarzen Strümpfen;
  • Weißem Pilotenhemd (keine Bluse) mit kurzem Arm.

Auf dem Hemd wird über der linken Brusttasche ein Aufnäher des Spielmannszuges angebracht.
Uniformjacke wird auf der Bühne normalerweise nicht mehr getragen.

Auftritte im Freien

Bei den Auftritten im Freien tragen wir zusätzlich zu den genannten Kleidungsstücken unsere Uniformjacke. Diese entspricht der Jacke der FFw Allendorf (Lumda) und trägt auch deren Aufnäher auf dem linken Arm. Von der Feuerwehr unterscheiden wir uns durch die Schwalbennester (die rot-weißen Schulteraufsätze). Weitere Unterscheidungsmerkmale (wie z.B. die Lyra als Kragenspiegel) wurden im Laufe der Jahre abgeschafft.

Stabführer haben eine Besonderheit an der Uniform: Ihre Schwalbennester sind mit weißen Fransen versehen.

Jüngere Mitglieder des aktiven Zuges, die noch keine Uniformjacken haben, tragen statt dessen den roten Pulli des Jugendspielmannszuges. Derzeit sind jedoch alle aktiven Mitglieder mit vollständigen Uniformen ausgestattet.

Auftritte bei Nacht

Bei Nachtauftritten (z.B. beim Laternenumzug) tragen wir zusätzlich zur Uniform die weiße Mütze mit dem Hessenwappen an der Stirnseite.

>>> N E W S

Alle Termine findet ihr
hier!

14237 Besucher seit 27.03.2017